Mein iPhone wird nicht wiederhergestellt. Hier ist die wahre Lösung!

Hilfe! Mein iPhone wird nicht wiederhergestellt.
Sie versuchen, Ihr iPhone wiederherzustellen, aber es funktioniert nicht. Du hast dein iPhone an iTunes angeschlossen und den Wiederherstellungsprozess gestartet, aber du siehst eine Fehlermeldung wie „Dieses iPhone kann nicht wiederhergestellt werden“ und weißt nicht, was zu tun ist. In diesem Artikel werde ich erklären, warum Ihr iPhone nicht wiederhergestellt wird und wie Sie das Problem mit iTunes lösen können.

Keine Panik: Das ist ein sehr häufiges Problem. Sie fragen sich: iphone 6 update zurücksetzen wie funktioniert das? Die Wiederherstellung eines iPhone löscht alles, was darauf ist, und es ist die Lösung für Softwareprobleme des iPhone – besonders schwere. Also kommen wir zur Sache!

Apples Support-Artikel schneidet nicht.
Apples eigene Support-Seite darüber, was zu tun ist, wenn Ihr iPhone nicht wiederhergestellt wird, ist sehr begrenzt, und offen gesagt ist sie unvollständig. Sie schlagen ein paar Lösungen vor, und sie sind gültig, aber es gibt zahlreiche Gründe, warum ein iPhone nicht mit iTunes wiederherstellen kann. Tatsächlich ist dieses Problem sowohl auf Software- als auch auf Hardwareprobleme zurückzuführen – aber es ist leicht zu lösen, wenn man es richtig angeht.

Aus diesem Grund habe ich mir eine Liste mit mehreren Lösungen zur Reparatur eines iPhone ausgedacht, das nicht wiederhergestellt werden kann. Diese Schritte beheben sowohl Software- als auch Hardwareprobleme in einer logischen Reihenfolge, so dass Sie Ihr iPhone im Handumdrehen wiederherstellen können.

So beheben Sie ein iPhone, das nicht wiederhergestellt wird

1. iTunes auf Ihrem Computer aktualisieren

Zunächst einmal ist es wichtig, sicherzustellen, dass iTunes auf Ihrem Mac oder PC auf dem neuesten Stand ist. Es ist einfach zu überprüfen! Führen Sie auf einem Mac diese drei Schritte aus:iPhone wiederherzustellen

Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Computer.
Schauen Sie auf die linke Seite der Apple-Symbolleiste oben auf Ihrem Bildschirm und klicken Sie auf die Schaltfläche iTunes.
Klicken Sie im Dropdown-Menü auf Nach Updates suchen. iTunes aktualisiert sich dann entweder selbst oder informiert Sie, dass Ihre Kopie von iTunes bereits aktuell ist.
Suchen Sie nach iTunes-Updates.
Gehen Sie auf einem Windows-Computer wie folgt vor:

Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Computer.
Klicken Sie in der Windows-Menüleiste auf die Schaltfläche Hilfe.
Klicken Sie im Dropdown-Menü auf Nach Updates suchen. iTunes for Windows aktualisiert sich dann entweder selbst oder benachrichtigt Sie, dass Ihre Kopie von iTunes bereits aktuell ist.

2. Neustart des Computers

Wenn Ihre iTunes bereits auf dem neuesten Stand sind, ist der nächste Schritt zur Reparatur Ihres iPhones ein Neustart des Computers. Auf einem Mac klicken Sie einfach auf die Apple-Taste in der oberen linken Ecke des Bildschirms und klicken Sie unten im Dropdown-Menü auf Neustart. Klicken Sie auf einem PC auf das Startmenü und dann auf Neustart.

3. Hartes Zurücksetzen des iPhone, wenn es an den Computer angeschlossen ist

Wir empfehlen nicht immer, Ihr iPhone hart zurückzusetzen, aber es kann ein notwendiger Schritt sein, wenn Ihr iPhone nicht wiederhergestellt wird. Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone an Ihren Computer angeschlossen ist, während Sie den Hard-Reset durchführen.

Der Prozess des Hard-Resets eines iPhone hängt davon ab, welches Modell Sie haben:

iPhone 6s, SE und älter: Halten Sie die Home Taste und die Power Taste gleichzeitig gedrückt, bis das Apple Logo auf dem Display erscheint.
iPhone 7 und iPhone 7 Plus: Halten Sie die Ein-/Aus-Taste und die Lautstärke-Taste gleichzeitig gedrückt. Lassen Sie beide Tasten los, wenn das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.

iPhone 8 und neuer: Drücken und lassen Sie die Taste für die Lautstärke nach oben, dann drücken und lassen Sie die Taste für die Lautstärke nach unten, dann drücken und halten Sie die Seitentaste gedrückt. Lassen Sie die Seitentaste los, wenn das Apple-Logo erscheint.

4. Probieren Sie ein anderes Lightning / USB-Kabel aus

Probieren Sie ein neues Blitzkabel aus.

Oftmals wird ein iPhone wegen eines defekten oder anderweitig fehlerhaften Blitzkabels nicht wiederhergestellt. Versuchen Sie, ein anderes Blitzkabel zu verwenden, oder leihen Sie sich eines von einem Freund aus.

Darüber hinaus kann die Verwendung von Kabeln von Drittanbietern, die nicht von Apple MFi-zertifiziert sind, zu Wiederherstellungsproblemen führen. MFi-zertifiziert bedeutet, dass Apple das Kabel auf Konformität mit seinen Standards getestet hat und dass es „made for iPhone“ ist.

Wenn Sie ein Kabel eines Drittanbieters verwenden, das nicht MFi-zertifiziert ist, empfehle ich Ihnen dringend, ein hochwertiges, MFi-zertifiziertes Blitzkabel von Amazon zu kaufen – es ist 6 Fuß lang und weniger als die Hälfte des Preises von Apple’s!

Bringen Sie das Windows 7 Startmenü mit Classic Shell zu Windows 10

Wenn es eine Beschwerde gibt, die Sie erwarten können, wenn eine neue Version von Windows auf den Markt kommt, dann ist es „Was haben sie mit dem Startmenü gemacht“. Wenn Sie nur möchten, dass das Startmenü in Windows 10 so aussieht und funktioniert wie das Startmenü von Windows 7, sind wir hier, um Ihnen zu helfen.

Ich persönlich mag das Windows 10 Startmenü (obwohl ich es noch mehr mögen würde, wenn es zusammenklappbare Gruppen und Sprunglisten auf den Kacheln hätte). Sie fragen sich: windows 10 startmenü klassisch Ansicht geht das? Aber wenn Sie sich nach einem früheren Menüdesign sehnen, lesen Sie weiter.

Warum will ich das tun?

Vielleicht gefällt Ihnen das Windows 10 Startmenü, das im Wesentlichen eine Erweiterung und Überarbeitung des Windows 8 Startmenüs ist. Vielleicht irritiert Sie das kachelbasierte Metro UI-System nicht und Sie haben kein Problem mit der Entfernung des traditionellen Startmenüs. Wenn ja, dann ist dieses Tutorial sicherlich nichts für Sie und es ist toll, dass das neue Layout Sie nicht stört oder Ihnen Nostalgie für die GUIs von gestern bereitet.

Nicht jeder (und wir werden uns in diese Gruppe einordnen) ist jedoch ein solcher Fan des neuen Startmenüsystems. Einige Leute haben gelernt, wie man mit dem Startmenü in Windows 8 ringt, und sie werden diese Erfahrung mit auf Windows 10 übertragen. Die meisten Leute haben Windows 8 jedoch ganz übersprungen und der massive Rollout von Windows 10 wird sie kopfüber in ein völlig neues Startmenü-Paradigma stürzen lassen, das nicht zu ihrem Arbeitsstil oder ihrem Empfinden darüber passt, was ein Startmenü überhaupt sein sollte. Wenn Sie zu den neuen Windows 10-Benutzern gehören, die nichts mit dem neuen Menü zu tun haben wollen, sind wir hier, um Ihnen zu helfen, die Dinge zu regeln.Windows 10 Start Menü

Nun, bevor wir fortfahren, möchten wir klarstellen, dass, nur weil wir keine großen Fans dessen sind, was Microsoft mit dem Windows 10 Startmenü (und dem Windows 8 Menü davor) gemacht hat, das nicht bedeutet, dass wir gegenüber Windows 10 im Allgemeinen völlig negativ sind. Wir haben Windows 10 auf allem installiert, vom Desktop-PC bis hin zu unserem alternden Ultrabook-Laptop, und waren ziemlich beeindruckt von den Verbesserungen, die darin zu finden sind (dieses alte Ultrabook ist seitdem, naja, überhaupt nicht mehr so schnell gelaufen).

Was brauche ich?

Glücklicherweise werden wir in der Registry nicht herumalbern, es gibt keine manuelle Bearbeitung von Variablen oder Werten und Sie müssen keine Opfer bringen, um sicherzustellen, dass der Prozess reibungslos funktioniert.

Das Einzige, was wir neben Ihrer Windows 10-Installation benötigen, ist ein sehr praktisches kleines Programm namens Classic Shell. Das Classic Shell-Programm beinhaltet sowohl eine Überarbeitung des Startmenüsystems, mit der Sie das Windows 8/Windows 10-System für das klassische einspaltige Startmenü, das bis zu Windows XP zurückreicht, als auch eine zweispaltige Anordnung und den Windows 7-Stil ausschalten können.

Neben der Anpassung des Startmenüs, auf das sich unser heutiges Tutorial konzentriert, beinhaltet das Classic Shell-System nicht nur das Classic Start Menu, sondern auch den Classic Explorer (ein Paket von Optimierungen und Anpassungen für das Windows Explorer-Erlebnis). Bis jetzt haben wir nicht viel Zwang verspürt, in die Änderung der Art und Weise zu graben, wie Windows 10 den Windows Explorer handhabt, aber die Optimierungen sind vorhanden, wenn Sie in sie eindringen möchten.

Classic Shell können Sie hier auf der Projekthomepage herunterladen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels empfehlen wir die Verwendung des Beta-Release, da es die aktuellsten Anpassungen für Windows 10 enthalten wird. Sobald Windows 10 für eine Weile offiziell freigegeben wurde, werden die Änderungen weniger häufig sein und die Beta-Anpassungen im Programm werden in die stabile Version gefaltet.

Bevor wir jedoch in den eigentlichen Prozess einsteigen, möchten wir uns eine Minute Zeit nehmen, um Sie zu ermutigen, ein paar Dollar für das Classic Shell-Projekt zu spenden, wenn Sie die Classic Shell nützlich finden. Das Programm ist seit Jahren (seit 2009) im Einsatz, es ist kostenlos und wird von einem einzigen Mann gepflegt und kuratiert. Es ist viel einfacher, ein langjähriges Projekt zu pflegen und zu aktualisieren, wenn sich genug von Ihren Benutzern darum kümmert, dass die Lichter eingeschaltet bleiben.

Installation und Konfiguration der klassischen Shell

Laden Sie die ausführbare Installationsdatei von der Projekthomepage herunter, die im vorherigen Abschnitt verlinkt ist, und führen Sie sie aus. Sie können zwar einzelne Elemente (wie die Komponenten des Classic Explorers) nicht installieren, aber sie werden erst aktiviert, wenn Sie sie einschalten, so dass es wenig Schaden anrichtet, das gesamte Paket auf einen Schlag zu installieren.

Nach Abschluss der Installation starten Sie den Konfigurationsprozess des Startmenüs, indem Sie intuitiv auf die Schaltfläche Start in der Symbolleiste klicken. Das folgende Menü wird eingeblendet.

Hier können Sie wählen, ob Sie das Menü im Stil von Classic, Classic mit zwei Spalten oder Windows 7 übernehmen möchten. Da das Ziel dieses Tutorials darin besteht, den Windows 7-Stil wiederherzustellen, werden wir ihn als Standard beibehalten. Wir werden gleich wieder auf dieses Menü zurückkommen, aber jetzt bestätigen Sie einfach, dass Sie Windows 7 ausgewählt haben und klicken Sie auf OK.

Öffnen wir nun das Startmenü, indem wir erneut auf den Startknopf klicken.

Wir haben den obigen Screenshot exakt auf dem gleichen Maßstab gehalten wie den Screenshot des Windows 10 Startmenüs in der Einleitung des Artikels. Nicht nur das Startmenü ist schön und kompakt, sondern das Classic Shell-Team hat auch einen Metro-orientierten Skin (der als Standard festgelegt ist) integriert. Wir bekommen genau das gleiche Layout und den gleichen Komfort.

So aktivieren Sie Makros in Excel

Makros können als eine Reihe von Anweisungen definiert werden, die verwendet werden können, um bestimmte Aufgaben in Microsoft Office-Anwendungen auszuführen. Die Verfügbarkeit von Makros ist für die Benutzer sehr hilfreich, da sie benutzerdefinierte Programme und Funktionen erstellen können, die speziell für die Erfüllung ihrer Aufgaben entwickelt wurden. In office 2007 makros aktivieren, um Daten besser filtern und nutzen zu können.
Obwohl Makros so nützlich sind, aber wenn sie missbraucht werden, können sie mit Ihren Daten oder sogar mit Ihrem Computer Schaden anrichten. Wenn Sie unwissentlich ein bösartiges Makro ausführen, könnte es Ihre Microsoft Office-Installation beschädigen oder Ihnen andere Arten von Problemen bereiten. Und aus diesem Grund hat Microsoft externe (oder nicht vertrauenswürdige) Makros standardmäßig deaktiviert.
Heute in diesem Beitrag werde ich Sie wissen lassen, wie man Makros in Excel aktiviert:

Makros Excel

Aktivieren von Makros in Excel 2000 und 2003:
Navigieren Sie zunächst zur Registerkarte’Extras‘ >’Makro‘ >’Sicherheit‘.
Nach dem Klicken auf die Option „Sicherheit“ öffnet sich ein Sicherheitsfenster. Es zeigt Ihnen alle Sicherheitsstufen, die Sie für Ihre Makros auswählen können.

Mein Vorschlag wäre, niemals „Low Security“ zu wählen.

Mittlere Sicherheit‘ ist besser, da sie jedes Mal Ihre Zustimmung einholt, bevor sie ein Makro ausführt.
Makros in Excel 2007 aktivieren:
Wenn eine Excel-Datei geöffnet ist, klicken Sie auf die Schaltfläche „Office“.

  • Klicken Sie dann auf’Excel-Optionen‘ (unten vorhanden).
  • Wählen Sie anschließend die Option’Trust Center‘ >’Trust Center Einstellungen‘.
  • Klicken Sie in den Einstellungen des Trustcenters auf die Schaltfläche’Makroeinstellungen‘ und wählen Sie von dort aus die Sicherheitsstufe für die Ausführung von Makros.

Aktivieren von Makros in Excel 2010 und 2013:
Öffnen Sie eine Microsoft Excel-Datei und navigieren Sie zu ‚Datei‘ > ‚Optionen‘ > ‚Trust Center‘. Klicken Sie dann auf’Trust Center Einstellungen‘.

Wählen Sie im Fenster Trust Center Settings die Option „Macro Settings“.

Und wählen Sie die Sicherheitseinstellung, die bei der Makroausführung angewendet werden soll.
Detaillierte Erklärung der Makroeinstellungen (für Excel 2007, 2010 und 2013):
Die verschiedenen Sicherheitsoptionen in Microsoft Excel 2007, 2010 und 2013 sind nicht ganz klar. Deshalb werde ich hier diese Optionen im Detail erläutern:

1. Deaktivieren Sie alle Makros ohne Benachrichtigung: Wenn Sie diese Option wählen, blockiert sie alle Makros und gibt Ihnen keine Benachrichtigungen darüber.
2. Deaktivieren Sie alle Makros mit Benachrichtigung: In diesen Einstellungen sind die Makros deaktiviert, aber jedes Mal, wenn Sie eine Excel-Tabelle mit einem Makro öffnen, werden Sie gefragt, ob Sie das Makro ausführen möchten oder nicht.

3. Deaktivieren Sie alle Makros außer digital signierten Makros: Dies ist dasselbe wie die zweite Option, mit dem Unterschied, dass sie automatisch die Makros zulässt, die von vertrauenswürdigen Anbietern signiert sind.
4. Alle Makros aktivieren (nicht empfohlen, potenziell gefährlicher Code kann ausgeführt werden): Diese Einstellung ermöglicht es, dass alle Makros ohne Aufforderung ausgeführt werden können. Im Allgemeinen sollten Sie diese Option vermeiden.

Wie man ein Makro ausführt, auch wenn die Ausführung von Makros deaktiviert ist:

Sie können Makros auch dann ausführen, wenn Ihre Sicherheitseinstellungen dies nicht zulassen. Diese Methode funktioniert nur in Excel 2007 und späteren Versionen. Microsoft Excel behandelt bestimmte Orte als vertrauenswürdige Zonen. Das bedeutet, wenn Sie Ihre Excel-Dateien (offensichtlich spreche ich von makrofähigen Dateien) an diesen vertrauenswürdigen Orten speichern und dann versuchen, Makros auszuführen. Excel lässt alle Makroprüfungen weg und führt das Makro aus.
Standardmäßig sind diese vertrauenswürdigen Standorte:
Programmdateien\Microsoft Office\Vorlagen
Programmdateien\Microsoft Office\Office12\Startup
Programmdateien\Microsoft Office\Office12\Bibliothek
Programmdateien\Microsoft Office\Office12\XLSTART
Sie können auch jeden beliebigen Standort auf Ihrem Computer zur vertrauenswürdigen Zone hinzufügen. Führen Sie dazu einfach die folgenden Schritte aus:
Navigieren Sie in Excel zu’Datei‘ >’Optionen‘ >’Trust Center‘>’Trust Center Einstellungen‘ >’Vertrauenswürdige Standorte‘.

Als nächstes können Sie mit der Schaltfläche „Neuen Standort hinzufügen“ einen beliebigen Standort zu den vertrauenswürdigen Standorten hinzufügen.

Hinweis: Bevor Sie einen Standort zur Liste der vertrauenswürdigen Standorte hinzufügen, stellen Sie sicher, dass es sich bei dem Standort wirklich um einen sicheren Standort handelt. Weil diese Orte als Schlupflöcher in Ihrer Sicherheitseinstellung dienen können und jeder Hacker diese Schlupflöcher leicht ausnutzen kann.
Es ging also darum, wie man Makros in Excel aktivieren kann.

20 Windows 10-spezifische Tastenkombinationen, die jeder Benutzer kennen sollte

Auch wenn eine Maus die Navigation und Interaktion erleichtert, mag ich es persönlich, Dinge so oft wie möglich mit der Tastatur zu erledigen. Warum?  Die win 10 tastenkürzel kennen und nutzen, kann einiges erleichtern. So kann ich viel schneller sein und vermeiden, meine Hand ständig zu bewegen, um die Maus zu benutzen. Wenn Sie ein Keyboardbenutzer wie ich sind, dann werden Sie alle neuen Tastenkombinationen lieben, die in Windows 10 eingeführt wurden, um auf alle neuen Funktionen einfach zuzugreifen. Werfen Sie einen Blick auf die untenstehende Liste, und Sie finden vielleicht ein paar Tastenkombinationen, die Ihnen bei Ihren täglichen Aktivitäten helfen könnten.

Desktop-Navigation

1. Win + D- Mac-Benutzer können darüber sprechen, wie ihre ausgefallenen mausfähigen Hot Corners sie auf den Desktop blicken lassen, ohne etwas zu schließen, aber mit dieser Tastenkombination können Sie genau das Gleiche tun. Drücken Sie diese Taste, um zwischen dem Desktop und allen geöffneten Fenstern umzuschalten. Seien Sie gewarnt, dass Sie, wenn Sie nach dem Drücken der Tastenkombination mit dem Desktop interagieren, diese nicht mehr verwenden können, um die Fenster zu entminimieren, und sie manuell wieder maximieren müssen.

2. Alt + Tab- Die klassische Tastenkombination für die Fensterumschaltung bietet eine schöne Vorschau auf die Miniaturansichten der einzelnen Fenster. Halten Sie die Tastenkombination gedrückt, um durch die Fenster zu navigieren, und lassen Sie sie dann los, wenn Sie das gewünschte Fenster markiert haben.

3. Strg + Alt + Tab – Mit dieser Tastenkombination können Sie alle Anwendungen anzeigen, die derzeit auf Ihrem Desktop geöffnet sind. Es sieht auf einen Blick wie Alt + Tab aus, verschwindet aber nicht, wenn Sie die Tasten loslassen, und Sie können geduldig jedes Fenster in der Vorschau mit der Tastatur oder Maus auswählen oder schließen.

4. Win + Strg + D – Das Hinzufügen von virtuellen Desktops ist eine der besten Sachen, die Windows 10 passieren kann. Mit dieser Tastenkombination können Sie einen neuen virtuellen Desktop erstellen und öffnen.
5. Win + Strg + Pfeiltasten nach links oder rechts – Wenn Sie mehrere virtuelle Desktops für verschiedene Arbeiten geöffnet haben, verwenden Sie diese Tastenkombination, um zwischen den virtuellen Desktops zu navigieren.

6. Win + Ctrl + F4 – Mit dieser Tastenkombination können Sie einen virtuellen Desktop schnell schließen. Keine Sorge – alle geöffneten Programme auf dem virtuellen Desktop werden in den Haupt-Desktop-Arbeitsbereich übertragen.
7. Win + Tab – Mit dieser Tastenkombination können Sie auf die neue Task View-Funktion in Windows 10 zugreifen, die alle Ihre geöffneten Programme und Ihre virtuellen Desktops anzeigt.

8. Win + Arrow Keys – Das Fenster-Snap wurde in Windows 10 stark verbessert. Sie können die Tastenkombination Win + Arrow Keys verwenden, um Fenster schnell an jeder Ecke des Bildschirms einzufangen. Die Pfeile nach links und rechts schieben das Fenster an die Seiten des Bildschirms, während die Pfeile nach oben und unten die Fenster an den Ecken schieben. Wenn Sie zweimal Win + Up oder Down drücken, wird ein Fenster in den Vollbildmodus versetzt bzw. minimiert.

Öffnen von Windows Tools und Funktionen

  • 9. Win + P – Wechseln Sie zwischen verschiedenen Anzeigen, falls Sie eine Verbindung haben. Diese einfache Tastenkombination erspart Ihnen das Umschalten zwischen verschiedenen Multi-Monitor-Setups, so dass Sie die Anzeige auf den zweiten Bildschirm erweitern, duplizieren oder auf dem zweiten statt auf dem ersten Bildschirm anzeigen können.
  • 10. Win + I – Mit dieser einfachen Verknüpfung können Sie schnell das Fenster Alle Einstellungen öffnen. Da Microsoft langsam alle Elemente der Systemsteuerung mit der modernen Settings-App vereinheitlicht, ist dies eine der nützlichsten Abkürzungen von Windows 10.
  • 11. Win + A – Eines der besten Dinge an Windows 10 ist der Focus Assist (früher bekannt als Action Center). Mit der Tastenkombination Win + A können Sie ganz einfach alle aktuellen Benachrichtigungen im Panel öffnen und anzeigen. Es ist nicht erforderlich, auf dieses kleine Symbol in der Taskleiste zu klicken.
  • 12. Win + S – Search/Cortana, das als persönlicher digitaler Assistent fungiert, ist eine der größten Neuerungen in Windows 10. Um Cortana schnell zu starten, können Sie diese Tastenkombination verwenden. Wenn Sie dies tun, startet Cortana im Tastatureingabemodus, was einfach bedeutet, dass Sie Ihre Suchanfrage eingeben können, und Cortana wird sowohl auf Ihrem PC als auch im Internet danach suchen.
  • 13. Win + C – Diese Verknüpfung startet auch Cortana, aber der Unterschied besteht darin, dass Cortana im Keyboard-Eingabemodus gestartet wird, aber diese Verknüpfung startet Cortana im Hörmodus. Diese Verknüpfung ist sehr nützlich, wenn Sie die Funktion „Hey, Cortana“ nicht aktiviert haben oder nicht verwenden.

Bildschirm-/Spielaufzeichnung

14. Win + G – Game DVR ist eines der weniger bekannten Tools, aber es ist eines der besten Videoaufnahme-Tools, die Windows 10 hinzugefügt wurden. Mit dieser praktischen Tastenkombination können Sie schnell das DVR-Tool des Spiels öffnen und mit der Aufnahme beginnen. Obwohl sich dieses Tool speziell an Gamer richtet, kann es auch zur schnellen Aufnahme anderer Programme verwendet werden. Sie können jedoch nicht den gesamten Bildschirm aufnehmen, sondern nur ein einziges Programmfenster.

Windows Tastenkombination

15. Win + Alt + G – Wenn Sie die Aufzeichnung der Aktivität im aktuellen Programm oder Spielfenster schnell starten möchten, dann verwenden Sie diese Tastenkombination. Es startet den DVR des Spiels und beginnt mit der Aufzeichnung der Aktivität des aktiven Fensters.
16. Win + Alt + R – Nach dem Start des Game-DVR können Sie mit dieser Tastenkombination die Aufzeichnung der Aktivität im aktuellen Programm oder Spielfenster beenden.

Tastenkombinationen für die Eingabeaufforderung

17. Strg + A (in der Eingabeaufforderung) – Die meisten von Ihnen wissen, was diese Verknüpfung bewirkt, wählen Sie alle im aktiven Fenster aus. Selbst in der Kommentarzeile macht diese Verknüpfung dasselbe, sie selektiert den gesamten Text.
18. Strg + C (in der Eingabeaufforderung) – Im Gegensatz zu den vorherigen Versionen können Sie einfach die allgemeine Tastenkombination Strg + C verwenden, um den Text oder die Ausgabe in der Eingabeaufforderung zu kopieren. Alternativ können Sie auch die Tastenkombination Strg + Einfügen verwenden.

19. Strg + V (in der Eingabeaufforderung) – Genau wie die Kopieraktion können Sie die allgemeine Tastenkombination Strg + V verwenden, um Text oder Befehle in die Eingabeaufforderung einzufügen. Alternativ können Sie auch die Tastenkombination Shift + Insert verwenden.
20. Strg + M (in der Eingabeaufforderung) – Mit dieser Tastenkombination können Sie in den Markierungsmodus wechseln, um den Text oder die Ausgabe mit den Tasten Shift und Pfeil auszuwählen.
Wenn Sie der Meinung sind, dass ich irgendwelche Windows 10-spezifischen Tastenkombinationen verpasst habe, teilen Sie sie in der folgenden Kommentarfunktion mit.